FAQ

Hier finden Sie die häufigsten Fragen, die uns zum Thema Stabparkett gestellt werden.

Stabparkett: Allgemeines

Wird Stabparkett geölt, bleiben die angenehme Haptik und die Natürlichkeit des Werkstoffs bestehen. Auch eine andere positive Eigenschaft bleibt unverändert: die Atmungsaktivität, die sich positiv auf das Raumklima auswirkt. Zudem können geölte Eichenstäbe besser lokal repariert werden. Der Nachteil ist, dass geöltes Stabparkett nach dem Verlegen eine Ersteinpflege benötigt und in regelmäßigen Abständen von 1-3 Jahren nachbehandelt werden muss. Es ist außerdem grundsätzlich empfindlicher. Lackiertes Stabparkett kommt dagegen ohne Ersteinpflege und Nachbehandlungen aus, denn es ist insgesamt deutlich widerstandsfähiger, besonders gegenüber Feuchtigkeit. Stabparkett mit Lackschicht ist außerdem leichter zu reinigen, die holztypischen Eigenschaften wie Haptik und Atmungsaktivität gehen dabei allerdings verloren.

Stabparkett: Reinigung & Pflege